Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fächer Sport Tennis Erfolgreiche Tennisschulmannschaften am SGM

Erfolgreiche Tennisschulmannschaften am SGM

— abgelegt unter:

Erstmalig nach längerer Pause starteten wieder zwei Mannschaften des SGM bei den Schultenniswettbewerben im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia".

Erfolgreiche Tennisschulmannschaften am SGM

Freudige Gesichter trotz knapp verlorenem Bezirksfinale!!!


Nach längerer Pause meldete das SGM in diesem Jahr wieder zwei Mannschaften für die Schultenniswettkämpfe im Rahmen des Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia". Eine Knaben- und eine Mädchenmannschaft (jeweils Jahrgang 2004 - 2007) gingen Anfang Mai nach Eröffnung der Sandplatzsaison an den Start. Trotz sehr starker Leistungen mussten sich die Jungs bereits in der ersten Runde dem Gegner - Mannschaft des Gymnasiums Geretsried- äußerst knapp geschlagen geben. Neben zwei tollen Siegen von Lion Gick und Samuel Völker, scheiterte der an Nummer 1 gesetzte Vinzent Schneider und die Nr.2 Felix Scholl nur ganz knapp im Match-Tiebreak. Die anschließenden Doppel gingen leider an das Gymnasium Geretsried, sodass der Wettkampf für die Knaben bereits beendet war. Trotz der Niederlage - aber im Bewusstsein der vorhandenen sportlichen Stärken -  blickten die Jungs schon nach vorne und möchten im nächsten Schuljahr einen erfolgreicheren Versuch starten. Kurz nach den Jungs spielten auch die Mädchen ihre erste Runde gegen das Gymnasium Geretsried. Emma Brückmann, Anna Schrank, Karolina Stroh sowie die Zwillinge Lea und Lucie Schrank ließen den Mädchen aus Geretsried auf der Anlage des TC Murnau an der Poschinger Allee keine Chance und besiegten die Geretsrieder glatt mit 6:0. Für dieses Heimspiel standen uns die Plätze des TC Murnau und auch die Hallenplätze kostenlos zur Verfügung. Einen ganz besonderen Dank hierfür an den Verein, insbesondere an die Vorstandschaft des TC Murnau. Nach dem ersten Sieg ging es schon zwei Tage später für die Mädchen weiter nach Kirchheim bei München. Hier bestätigten die gleiche Mannschaft ihr Können aus der ersten Runde. Sie besiegten auch die Mannschaft des Gymnasiums Kirchheim glatt mit 6:0. Somit schafften es die Mädchen gleich bei ihrem ersten Antritt in das Bezirksfinale. Dieses fand am 24.5.2019 in Germering statt. Gegner war eine sehr starke Mannschaft des Carl-Spitzweg-Gymnasiums. Nr. 1 und Nr. 2 der gegnerischen Mannschaft spielen bereits bei internationalen Turnieren. Obwohl sowohl Emma Brückmann und Anna Schrank sehr gut mithalten konnten, gingen die Spiele deutlich an die Germeringer Mädchen. Die beiden Zwillinge Lea und Lucie Schrank zeigten sehr starke Leistungen und gewannen jeweils ihre Einzel. So stand es 2:2 nach den Einzeln. Die Doppel mussten entscheiden. Auch diese wurden "redlich" geteilt, sodass es letztlich zum Endstand von 3:3 kam. Trotz des toll erkämpften Unentschiedens, gewann die Mannschaft des Carl-Spitzweg-Gymnasiums, da diese insgesamt mehr Spiele innerhalb der einzelnen Matches für sich entscheiden konnten. Eine herzliche Gratulation an die Mannschaft für die tollen Leistungen und das Erreichen des Bezirksfinales bereits im ersten Jahr!!!

Roswitha Gaisreiter

 

 

Artikelaktionen
  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.