Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fächer Religionslehre SGM-sozial Unsere Patenkinder Burkina Faso

Burkina Faso

Burkina Faso ist ein westafrikanischer Staat mit Grenzen zu Mali, Niger, Benin, Toga, Ghana und die Elfenbeinküste.

Bis 1960 befand sich im Gebiet des heutigen Burkina Faso die französische Region Obervolta. Nach ihrer Unabhängigkeit wurde der Name bis 1984 beibehalten und daraufhin in Burkina Faso (Land der aufrichtigen Menschen) umbenannt. Das Land wurde von 1987 semiautoritär regiert, was für einen Rückstand in der Entwicklung des Landes sorgte. 

Auch wenn vordringlich politische Stabilität herrscht, zählt Burkina Faso zu den Ärmsten Ländern der Erde und regelmäßige Dürreperioden sorgen für einen Ernteausfall der großteils landwirtschaftlich dominierten Wirtschaft Burkina Fasos. 

Unser Patenkind Yimieripouro (*2004) lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf. Die Patenschaft ermöglicht ihrer Familie ein kleines Auskommen sowie Schulbesuch und die Möglichkeit einer Ausbildung. 

Artikelaktionen
  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.