Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fächer Religionslehre SGM-sozial
Artikelaktionen

SGM-sozial

Stand: September 2015

Informationen der Arbeitsgruppe

Nachdem unsere Arbeitsgruppe ein paar Jahre lang unter dem eher komplizierten Namen "Caritative Projekte" gearbeitet hat, dürfen wir uns seit letztem Schuljahr "SGM-sozial" nennen.

 SGM-sozial in Aktion

SGM-sozial – ein Projekt, das die Schulfamilie verbindet

So wie auf dem Bild oben kennen viele der Schulfamilie die AG SGM-sozial. Das Highlight für die AG-Mitglieder war dieses Jahr aber sicherlich der Besuch von Herrn Jeremiah, dem Schulleiter unserer Patenschule in Tansania. Hierzu der Artikel aus SGM aktuell:

„Murnau und Mikese. Ein Besuch aus Tansaniabesuch aus afrika.jpg

„Wie alt sind die Lehrer an Ihrer Schule in Mikese?“ Diese und ähnliche Fragen beantwortete unser Gast, Herr Audax Jeremiah, am 13. November 2014 in der Aula. Eingeladen zu dieser Begegnung waren alle Sechstklässler, die Briefpartner der Partnerklasse in Mikese sowie Mitglieder der AG SGM-sozial, die immer wieder kleinere Projekte in Afrika unterstützt. Für diese Unterstützung bedankte sich Herr Jeremiah in seiner Ansprache ganz besonders. Unter anderem haben wir die Schule mit neuem Kochgeschirr versorgt und der Abschlussklasse einen Besuch im Mikumi-Nationalpark ermöglicht, den diese sich sonst nicht leisten könnte. Bilder aus diesem Nationalpark sowie aus dem Schulalltag wurden dann in einem sehr informativen Film über Mikese vorgeführt. Unsere Schüler hat es beeindruckt, welch lange Schulwege die afrikanischen Kinder auf sich nehmen und welchen Stellenwert Bildung in diesem Land hat. Die Antwort der afrikanischen Kinder, Englisch sei ihr Lieblingsfach, wurde mit einem Raunen kommentiert, kamen doch unsere Schüler schnell an ihre Grenzen bei der Unterhaltung mit Herrn Jeremiah, bei der Frau Zellinger, die selbst in Mikese unterrichtet hatte, des Öfteren übersetzen musste. Am Ende wurden von unseren Schülern noch einige Geschenke überreicht: ein Fußball, Schwungseile und ein Schwungtuch, das dem afrikanischen Gast auf der Bühne der Aula vorgeführt wurde. Das Geld für die Geschenke an die afrikanischen Schüler hatte SGM-sozial beim Catering für den Eltern-Kind-Workshop von ‚Clever gelernt‘ und bei ‚Musik aus dem Würfel‘ bereits im Oktober eingenommen.

Diese BegegnunAusflug zum indischen Ozeang wird allen Beteiligten sicher noch lange in Erinnerung bleiben, wir haben viel gelernt und Dinge zum Nachdenken erfahren und wissen nicht nur, dass der Umriss Afrikas einem Pferdekopf gleicht, wenn man die Landkarte um 90 ° dreht.“

 

Darüber hinaus haben wir bei zahlreichen Abendveranstaltungen, beim Lehrer-Schüler-Theater „Macbeth“, bei allen Theaterveranstaltungen und Konzerten, beim Lyrikabend, bei den Elternsprechtagen, am Tag der Offenen Tür, bei der Veranstaltung des P-Seminars „70 Jahre Kriegsende“, bei der Präsentation des Berufspraktikums der neunten Klassen für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt.

Mit dem Erlös haben wir für die Asylbewerber im Landkreis gespendet, für Nepal, für die Haiti Kinder Hilfe, und wir übernehmen damit den Transportkostenanteil für die Weihnachtstruckeraktion der Johanniter, die wir seit einigen Jahren zusammen mit der SMV unterstützen.

Unser Hauptaugenmerk liegt aber immer noch auf der regelmäßigen Unterstützung unserer fünf Patenkinder bei verschiedenen Organisationen, mit denen regelmäßig Briefe ausgetauscht werden. Diese seien hier ganz kurz genannt:

-          Byron, 16 JahrText zum Ausflug an den indischen Ozeane, Ecuador

-          Marlon, 15 Jahre, Nicaragua

-          Letricia, 14 Jahre, Simbabwe

-          Jean- Rénald, 13 Jahre, Haiti

-          Ymieripouo, 11 Jahre, Burkina Faso

 

All diese Aktionen sind freilich nur möglich, weil viele Personen zusammenhelfen, vor allem die Schüler, einige Kollegen, die beim Herrichten unverzichtbar sind und natürlich auch die Eltern, die leckere Köstlichkeiten backen und ihre Kinder spätnachts aus der Schule abholen.

Ihnen allen an dieser Stelle ein herzliches Vergelt‘s Gott!

 

Barbara Bierprigl

« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

_______________________

 
  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.