Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fächer Biologie Aktuelles Teilnahme an der Schulveranstaltung "Unser Immunsystem" an der LMU (9a)

Teilnahme an der Schulveranstaltung "Unser Immunsystem" an der LMU (9a)

Die Klasse 9a nahm erfolgreich an dem Projekt "Unser Immunsystem" teil. Dies ist ein Projekt, das jährlich von dem Ärzteteam der Immundefekt Ambulanz des Dr. Haunerschen Kinderspitals organisiert wird.

Teilnahme an der Schulveranstaltung "Unser Immunsystem" an der LMU (9a)

Ludwig-Maximilians-Universität München LMU, bio.lmu.de

Am 1.12.17 fand dort die Vorlesung für Schüler statt, an der die Klasse 9a teilnahm und in den folgenden Biologiestunden wurde das Thema "Immunsystem und Abwehr von Krankheitserregern" mit dem von der DSAI gesponsortem Unterrichtsmaterial erarbeitet.

Teilnahme an der Schulveranstaltung "Unser Immunsystem" an der LMU (9a)

Photo: Sandra Neumann

Exkursion der Klasse 9a nach München an die LMU


Unsere Exkursion nach München an die LMU (Ludwig-Maximilians Universität) zu einer Vorlesung für Schüler zum Thema Immunsystem mit Frau Neumann fand am 1.12.2017 statt. Um 7:45 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Murnau und gegen 9 Uhr kamen wir in München an. Um zur Lindwurmstraße – und damit zur LMU – zu kommen, mussten wir die U- Bahn nehmen und im Anschluss ein bisschen laufen. Weil es an diesem Tag nicht gerade warm war, waren wir alle froh, als wir die Kinderklinik, in der sich der Hörsaal befindet, erreichten. Während wir durch die Klinik liefen, mussten wir wegen der Kinder möglichst leise sein. Schließlich erreichten wir zwei Minuten zu spät den riesigen Hörsaal, der schon völlig überfüllt war. Im Laufe der Vorlesungen wurden noch ein paar Stühle gebracht, damit jeder einen Sitzplatz bekam, doch leider war die Sicht so relativ schlecht, da die meisten aus unserer Klasse auf derselben Höhe wie die letzte Reihe im Hörsaal saßen.

Die „Vorlesung“ bestand eigentlich aus drei einzelnen Vorlesungen, die alle durch Powerpoint-Präsentationen unterstützt wurden. Wir bekamen zunächst die einzelnen Bestandteile des Immunsystems erklärt: Die unspezifische Abwehr, wie die Haut und die Schleimhäute und die Riesenfresszellen (Makrophagen), die angeboren ist, und die spezifische, also die gezielte, Abwehr, die im Laufe des Lebens erworben werden muss.

Die nächste Vorlesung mit dem Thema „Transplantation von Stammzellen (im Knochenmark)“ war um einiges länger. Es wurde uns erklärt, was für ein langwieriger und riskanter Prozess so eine Transplantation eigentlich ist. Von der Suche nach einem Spender über eine Internetdatenbank, bis zur einwöchigen, sehr starken Chemotherapie zur Abtötung der vorhandenen Zellen, und schließlich der eigentlichen Transplantation mittels einer Infusion, können Monate vergehen. Und selbst nach der Transplantation muss der Patient zunächst mehrere Wochen in einem isolierten Raum leben, da er zunächst kein Immunsystem besitzt und, somit für ihn sogar eine Erkältung lebensgefährlich ist. Nach dieser Zeit muss man noch zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen, um sicherzustellen, dass der Körper das neue Immunsystem nicht abstößt, denn daraus besteht das große Risiko einer Transplantation.

Nach dieser Vorlesung hatten wir 20 Minuten Pause, bevor die letzte Vorlesung zu angeborenen Immundefekten anfing. Hier wurden schockierende Bilder von den Erkrankungen Betroffener gezeigt und erklärt, wie genau sich diese Immundefekte auswirken, welche Symptome und Immundefekte es gibt, und dass sie gar nicht so selten sind. Das verdeutlichte uns noch einmal, dass das Immunsystem durchgehend arbeitet, und was ohne es passieren würde.

Zum Abschluss wurde noch ein kurzer Film über das Immunsystem gezeigt, den wir aber erst in der nächsten Biostunde angeschaut haben, da wir früher gehen mussten, um wieder pünktlich am Bahnhof zu sein. Um ca. 13:20 Uhr kamen wir wieder in Murnau an, womit unsere Exkursion beendet war. 

 

Elisa Beihofer und Anna Grasegger 9a

Sandra Neumann

Artikelaktionen
« Juni 2018 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

_______________________

 
  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.