Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuell SGM-AKTUELL

_________________________

 
Artikelaktionen

SGM-AKTUELL

Das SGM-aktuell erscheint am SGM alle 2 Wochen am Donnerstag. Redaktionsschluss ist der Montag davor. Es wird via ESIS an die Schulfamilie elektronisch versandt.

    

SGM-AKTUELL    

 

Donnerstag, 20.07.2017    Nachrichten für das Staffelsee-Gymnasium Murnau    Nr.19 – 2016/17
    Homepage: www.staffelsee-gymnasium.de    27. Jahrgang

Zum Schuljahresende

(OStD Holzmann) In der letzten Schulwoche findet am Mittwoch, 26. Juli, unser Sommerfest zum Thema Europa von 17.00 – 22.00 Uhr statt. Zudem werden Ehrungen für verdiente schulische Engagements ab ca. 18.30 Uhr vorgenommen. Alle Mitglieder der Schulfamilie sind herzlich dazu eingeladen.

Alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrkräfte sind am Freitag, dem 28.07.2017, zum ökumenischen Schlussgottesdienst um 7.55 Uhr auf dem Pausenhof (bei schönem Wetter) oder in unserer Aula (bei schlechtem Wetter) herzlich eingeladen. Anschließend ist ab etwa 8.45 Uhr Klassenleiterunterricht mit Ausgabe der Jahreszeugnisse in den Klassenzimmern. Unterrichtsschluss ist um 10.00 Uhr.

Abfahrtszeiten der Busse: ab 10.05 Uhr in alle Richtungen, Malteser Fahrdienst nach Hagen 10.00 Uhr.

Im neuen Schuljahr beginnt der Unterricht am Dienstag, dem 12. September 2017, um 7.55 Uhr.

Ich lege der gesamten Schulgemeinschaft die Lektüre unseres umfangreichen und wunderbar gestalteten Jahresberichts ans Herz
und wünsche allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen, unseren Hausmeistern, den Damen des Sekretariats, schöne und erholsame Ferien!

 

Herausragende schulische Leistungen

(Direktorat) Schüler, die in den Vorrückungsfächern einen Notendurchschnitt bis 1,50 und dabei keine Note schlechter als 2 haben, erhalten im Zeugnis „sehr erfreuliche Leistungen“ bestätigt. Herzlich Glückwünsch von Seiten der Schulleitung für diese tolle Leistung!

„Erfreuliche Leistungen“ werden allen anderen Schülern mit einem Notendurchschnitt bis 2,0 in den Vorrückungsfächern und dabei höchstens einmal der Note 3 bestätigt. Auch diesen Schülerinnen und Schülern gebührt große Anerkennung.

 

Öffnungszeiten des Direktorats und des Sekretariats während der Sommerferien

(Red.) Sprechzeiten des Direktorats sind während der Ferien jeweils mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr. Das Sekretariat ist – außer in der Zeit vom 14.08. bis 01.09.2017 – von Dienstag bis Donnerstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr geöffnet.

 

Frankreichaufenthalt - Partner gesucht

Unabhängig von unserem Austausch der 10. Klassen, zu dem diese gesondert informiert wurden, suchen viele französische Schüler individuelle Austauschpartner bzw. Gastfamilien für 2-3monatige Aufenthalte in Deutschland. Mit den Programmen 'Voltaire' oder 'Sauzay' sieht das französische Schulsystem solche Aufenthalte vor, die aber mit dem Partner und seiner Familie ganz individuell abgesprochen werden können, was die Reisezeit und weitere Details angeht.
Insbesondere haben sich bei uns gemeldet: drei Jungen aus einer Schule in der Nähe von Paris (15-16 Jahre) sowie Lili Gonnet (13, am besten nächstes Jahr in Klasse 9) aus Nantua, unserem früheren Partnerort unweit von Lyon.

Wer grundsätzlich interessiert ist oder weitere Fragen hat, möge sich bitte melden bei Frau Ottinger (or@sgmu.de).

 

Schwimmwettkämpfe 2017 in Garmisch-Partenkirchen

(Fachschaft Sport) 108 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-7 nahmen am 19. Juli an den schulinternen Schwimmwettkämpfen im Alpspitz-Wellenbad in Garmisch-Partenkirchen teil.

Bis einschließlich Jahrgang 2005 erfolgte zunächst das Zeitschwimmen über 25m, ab Jahrgang 2004 waren es 50m. Anschließend musste jeder zum Streckentauchen. Hier erreichte Nele Bäck (7a) sensationelle 50m! Weniger um Sekunden und Meter als vielmehr um Spaß und auch ein bisschen Mut ging es nach den Wettbewerben auf der Rutsche und am Sprungturm. Vielen Dank an die Tutorinnen aus der Jahrgangsstufe 8 und 9 Marisa Simmeth, Julia Schweiger und Celina Paintmayer, die die Sportlehrer tatkräftig unterstützten. Ein Dank gilt auch unseren Schulsanitätern Ophelie Jüptner, Maximilian Beck und Moritz Vogelsang (alle aus der 7. Jahrgangsstufe), die glücklicherweise keinen Einsatz hatten.

Jahrgangssieger wurden (K= Kraul/B=Brustschwimmen) wurden:

Jahrgang

Mädchen

Buben

2006 (25m)

Momo Steinleitner 5a

(24,1 B; 25m)

Jari Thude 5a

(29,6 B; 19m)

2005 (25m)

Clara Schretter 5a

(21,7 B; 25m)

Naima Weller 6b

(16,9 K; 22,5m)

Kaspar Rebholz 6a

(25,9 B; 28m)

Marcell Dietrich 6c

(15,8 K; 25m)

2004 (50m)

Emilia Kluck 6b

(45 B; 30m)

Nele Bäck 7a

(33,3 K; 50m)

Elia Hilse 7b

(42,8 B; 25m)

Maximilian Beck 7b

(38,1 K; 28,8m)

2003 (50m)

Antonia Hungerer 7b

(59,5 B; 25m)

Kilian Wiehle 7b

(55,4 B; 17,8m)

 

 

Erinnern

(Redaktion Murnauer Lesebogen) Einerseits sind wir, und alle, die dabei gewesen sind, können es bestätigen, erfüllt von Erlebnis und Genuss der letzten Autorenlesung mit Jakob Hein (s. Jahresbericht), andererseits aber sollten wir anderer renommierter Schriftsteller gedenken, an deren Portraits uns unser Weg im Schulhaus täglich vorüberführt. Da ist zunächst der in Köln geborene und am Ammersee aufgewachsene Autor Dieter Kühn zu nennen, der am 13.03.2002 vor den Zuhörern unserer Schulfamilie, damals der erste Schriftsteller in unserer neuen Aula, aus seinen Werken las. Seiner wurde an dieser Stelle noch nicht gedacht, obwohl er bereits am 25.07.15 gestorben ist. Der Murnauer Lesebogen 14 war ihm gewidmet und gibt einen kleinen Einblick in sein äußerst umfangreiches, überaus lesenswertes Werk.

Der Lesebogen 3 war Tankred Dorst zugeeignet, der am 01.06.17 mit 91 Jahren in Berlin starb. Der Büchner-Preisträger veröffentlichte über 50 Stücke, von denen eines vor wenigen Jahren Gegenstand einer Aufgabe des bayerischen Abiturs war.

Vier Jahre nach Tankred Dorst war Peter Härtling 1995 (Lesebogen 7) Gast am Staffelsee-Gymnasium, dessen Leseabende damals noch im Kurgästehaus stattfinden mussten. Welch umfangreiches und weitschweifiges Werk unterschiedlicher Gattungen dieser Autor doch vorzuweisen hat! Besonders prägten diesen 1933 geborenen Autor die Kriegszeit und der jeweils frühe Tod von Vater und Mutter. Zum Werk des hoch gebildeten Autors zählen Gedichte, Romane, Erzählungen, Essays und nicht zuletzt zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die weiterhin gelesen werden und äußerst empfehlenswert sind. Peter Härtling starb vor wenigen Tagen, am 10.07.17.

 

__________________________________________________________________________________

Redaktion: OStD Holzmann, VAe Pietsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

_______________________

 
  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.