Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuell SGM-AKTUELL

_________________________

 
Artikelaktionen

SGM Aktuell

Das SGM-aktuell erscheint am SGM alle 2 Wochen am Donnerstag. Redaktionsschluss ist der Montag davor. Es wird via ESIS an die Schulfamilie elektronisch versandt.

    

SGM-AKTUELL    

 

Donnerstag, 10.01.2019    Nachrichten für das Staffelsee-Gymnasium Murnau    Nr.8 – 2018/19
    Homepage: www.staffelsee-gymnasium.de    29. Jahrgang

 

 

Telefonische Schülerkrankmeldungen

(Sek.) Das Sekretariat möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass die telefonischen Schülerkrankmeldungen erst ab 07.15 Uhr entgegengenommen werden können. Die Zeit davor wird für die Krankmeldungen der Lehrkräfte und die Erstellung des Vertretungsplans benötigt. Eltern rufen oft schon vor 07.00 Uhr an, um ihr Kind krankzumelden und reagieren teilweise mit Unverständnis, wenn sie durch das Sekretariat höflich darauf aufmerksam gemacht werden.

 

Fahrplan-Neuerungen ab 07. Januar 2019:

Linie 9621 Grafenaschau-Murnau

Montag bis Donnerstag fährt der Bus um 13.15 über Waltersberg und Hofheim. Schüler aus beiden Orten nutzen bitte diesen Bus. Er hat freie Sitzplätze! Das entlastet dann die Busse Richtung Huglfing (Linie 9601). Die Abfahrtszeit am Freitag ist 13.35 Uhr. Dieser Bus fährt dann direkt nach Grafenaschau. Zusätzlich gibt es von Montag bis Freitag drei Nachmittagsfahrten: 13.45 Uhr, 15.30 Uhr und 17.30 Uhr nach Grafenaschau.

 

Unterstützung von Schulfahrten

(Red.) Mehrtägige Schulfahrten stellen stets eine Bereicherung des Schullebens dar. Die Teilnahme daran soll und muss nicht an den finanziellen Möglichkeiten des Elternhauses scheitern. Wir verweisen auf das Oskar-Karl-Forster-Stipendium, das ein positives Notenbild voraussetzt und an bestimmte Einkommensgrenzen gebunden ist, und auf die Möglichkeiten, den Verein der Freunde des Staffelsee-Gymnasiums oder das Lions Hilfswerk Murnau e.V. um Unterstützung zu bitten. Nähere Auskünfte erteilt Herr Kohler. Sämtliche Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

Darüber hinaus gehören Leistungen für ein- und mehrtägige Fahrten im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen gemäß § 28 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) II zu den einmaligen Leistungen, die SGB-II-Leistungsempfängern (Hartz IV) sowie den Empfängern von Wohngeld und Kinderzuschlag gewährt werden. Eine diesbezügliche Antragstellung muss vor Antritt der Fahrt und zugleich vor Begleichung der Teilnahmekosten erfolgen. Es wird empfohlen, den Antrag beim zuständigen SGB-II-Leistungsträger bereits nach Kenntnis von der Fahrt, spätestens unverzüglich nach Kenntnis der Höhe der Teilnahmekosten zu stellen. Ihre Rückfragen richten Empfänger von Wohngeld und Kindergeldzuschlag bitte direkt an das zuständige Landratsamt und SGB-II-Leistungsempfänger (Hartz IV) direkt an das zuständige Jobcenter.

 

Mittagsversorgung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes

(Red.) Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes des Bundes werden Schülerinnen und Schüler anspruchsberechtigter Familien bei der Übernahme von Kosten der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung in Schulen unterstützt. Zur Mittagsverpflegung im Rahmen schulischer Verantwortung (wie der bei uns angebotenen offenen Ganztagsschule) können Schülerinnen und Schüler anspruchsberechtigter Familien wie bisher die Erstattung von Mehraufwendungen hinsichtlich der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung erhalten. Dies betrifft ausdrücklich nur die gemeinschaftlich ausgegebene und eingenommene Mittagsversorgung; belegte Brötchen und kleinere Mahlzeiten, die an Kiosken auf dem Schulgelände verkauft werden, erfüllen die Voraussetzungen einer Unterstützung nicht. Für jedes Mittagessen ist ein Eigenanteil in Höhe von derzeit 1 € zu leisten (§ 9 RBEG in Verbindung mit § 34 Abs. 6 SGB XII bzw. i.V. mit § 28 Abs. 6 Sozialgesetzbuch (SGB) II; § 6b Abs. 2 Satz 4 BKGG i.V.m. § 9 RBEG). Mehraufwendungen entstehen nur insoweit, als nicht auch zu Hause Kosten des Mittagessens anfallen. Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket können Empfänger von Wohngeld und Kindergeldzuschlag direkt beim zuständigen Landratsamt und SGB-II-Leistungsempfänger (Hartz IV) direkt beim zuständigen Jobcenter beantragen.

 

Neues von SGM sozial

(P-Seminar SGM sozial) Die Teilnahme an der Aktion "Weihnachtstrucker" der Johanniter war auch in diesem Jahr sehr erfolgreich: Wir konnten 68 Pakete mit Grundnahrungsmitteln dem Lastwagen der Johanniter übergeben. Der Fahrer bringt die Pakete nach Albanien und kümmert sich persönlich darum, dass Menschen beschenkt werden, die unsere Hilfe wirklich brauchen.

Durch unser bewährtes Catering haben wir Einnahmen beim Eltern-Kind-Workshop, bei der Präsentation des P-Seminars „Sonnenkönig“ und beim Elternsprechtag zu verzeichnen. Mit dem Erlös vom Elternsprechtag finanzieren wir den Schulbesuch eines Mädchens in Tansania, deren Familie einer unserer ehemaligen Schüler kennen gelernt hat. Mit 155 € können wir unsere fünf Patenkinder für einen Monat versorgen. Diese Summe haben die Musiker nach ihrem Weihnachtskonzert gespendet. Außerdem bekamen wir noch eine Spende von den Theatertagen sowie eine Spende vom Wahlkurs „ZilpZalp-Kalender“ in Höhe von 135 €. Nicht zu vergessen sind immer wieder kleine Beträge, die beim Einsammeln von Büchergeld, vom Geld für Elektromotoren oder beim Auflösen von Klassenkassen übrig sind. Über’s Schuljahr kommt so doch auch wieder der Monatsbeitrag für zwei oder drei Patenkinder zusammen. Ein ganz herzliches Dankesschön allen, die SGM sozial mit Spenden, Konsumieren und Backen unterstützen!


Wechsel an die Fachoberschule

(Red.) Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die einen Wechsel an die Fachoberschule (in Weilheim) in Erwägung ziehen, möchten sich bitte die beiden folgenden Termine vormerken: Der Informationsabend der Fachoberschule Weilheim findet am 25. Januar 2019 von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Aula der Schule statt. Die Einschreibung für das Schuljahr 2019/20 findet in der Zeit vom 18. Februar bis 01. März 2019 statt. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage der Fachoberschule Weilheim: www.fos-bos-weilheim.de

 

Max-Keller-Schule – „Tag der offenen Tür“ der Berufsfachschule für Musik Altötting

(Red.) Ein buntes Programm zum Hören und Mitmachen mit Gesang, Instrumentalmusik und Tanz gewährt Einblicke in das Angebot der Schule. Ferner bietet sich die Möglichkeit zu individuellen Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten und zum Gespräch mit Schulleitung und Fachlehrern.

Termin:    Mittwoch: 30. Januar 2019, 19.30 Uhr Infoabend über die musikalische Berufsausbildung

                Samstag, 23. Februar 2019, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr – Tag der offenen Tür der Berufsfachschule für Musik Altötting (BfM)

Der Schulleiter der Berufsfachschule für Musik Altötting gibt Auskunft über die Möglichkeiten einer qualifizierten Musikausbildung

 

Tag der offenen Tür an der Musikhochschule München

(Red.) Die Hochschule für Musik und Theater München lädt am Mittwoch, dem 30.01.2019 ab 09.00 Uhr, zu ihrem traditionellen „Tag der offenen Türen“ ein. Musikinteressierte haben dabei Gelegenheit, den Alltagsbetrieb der Hochschule kennenzulernen und sich über die unterschiedlichen Ausbildungsangebote zu informieren. Das Programm enthält Unterrichtsbesuche in Instrumental-, Gesangs- und Tanzunterricht, offene Angebote in den Theoriefächern, „Schnupperkurse“, Orchester- und Chorproben, Studien- und Berufsberatung, Führungen und vieles mehr. Dieses Informationsangebot wird durch ein Rahmenprogramm abgerundet, in dem zahlreiche Klassen und Ensembles der Hochschule mit eigenen Beiträgen mitwirken. Abgeschlossen wird der Tag durch die regulären Konzertangebote der Hochschule in Arcisstraße 12 und Gasteig.

Unterrichtsschwerpunkte: Arcisstraße 12: Chor, Dirigieren, Gesang, Holzbläser, Jugendakademie, Kammermusik, Kirchenmusik, Klavier, Komposition, Liedgestaltung, Orgel, Streicher.

Gasteig: Akkordeon, Alte Musik, Blechbläser, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Jazz, Kultur- und Musikmanagement, Musikjournalismus, Saxophon, Schlagzeug, Volksmusik, Zither.

Luisenstraße 37a: Elementare Musikpädagogik (EMP), Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP), Lehramt, Musikpädagogik, Musiktheorie/Gehörbildung, Musikwissenschaft, Schlagzeug

Wilhelmstraße 19: Ballett.

Die jeweiligen Schwerpunkte im Angebot der vier Standorte und genaue Programminformationen können zeitnah unter www.musikhochschule-muenchen.de abgerufen werden. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

 

Hochschule für Fernsehen und Film München HFF / hff-muc.de

(Riedl) Am 19. Januar 2019 ab 9.30 Uhr öffnet die HFF München wie in jedem Jahr ihre Türen für die interessierte Öffentlichkeit. Schüler*innen, Studierende oder junge Menschen in der Ausbildung erhalten Einblicke in den Studienbetrieb und umfangreiche Informationen zu den Studiengängen, für die man sich an der HFF München bewerben kann: Kino- und Fernsehfilm, Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik, Produktion und Medienwirtschaft, Drehbuch oder Kamera.

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür am Samstag, 19. Januar 2019 an der HFF München:
hff-muenchen.de/de_DE/tag-der-offenen-tuer-2019
Hochschule für Film und Fernsehen München

Bernd-Eichinger-Platz 1, München.

Tel.: 089-68957-0

 

Dokumentarfilm DOK.fest München: m80 Redaktionsworkshop in den Faschingsferien 2019

(Riedl) Anmeldung ab sofort möglich: m80 Redaktionsworkshop in den Faschingsferien 2019 (kostenfrei). UND: Dokumentarfilm und seine Relevanz als Filmisches Medium. Das Programm des 34. DOK.fest München, 08.–19 Mai 2019, gibt es unter dokfest-muenchen.de/Programm ab Mitte April!

Aus der Welt eines Filmfestivals berichten? Filme sehen und anderen davon erzählen? Eine/n professionelle/n Filmemacher.in interviewen? Mal erfahren, wie ein Festival hinter den Kulissen so aussieht? Beim Redaktionsworkshop vom Jugendmagazin m80 schreiben Jugendliche unterschiedlicher Schulformen gemeinsam die Reportagen, Berichte, Ankündigungen und mehr. Ein bayernweit einmaliges Projekt – und Jugendliche können kostenfrei teilnehmen! Dabei werden sie von professionellen Redakteuren bei ihrer Arbeit unterstützt. Der DOK.education-Workshop findet in Kooperation mit dem Jugendmagazin m80 und der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig statt.

Workshoptermin: 04.–08. März 2019 (Faschingsferien)

Ort: Münchener Stadtbibliothek Am Gasteig

Wann: 10.00–16.00 Uhr

Kosten: kostenfrei

Anmeldung und Rückfragen unter: reichert@dokfest-muenchen.de

Persönliche Informationen gerne bei mir und auf unserer Schulhomepage sgmu.de auf der Startseite

____________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: OStD Holzmann, VAe Pietsch


 


  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.